ALLE INFORMATIONEN
ZUR ENTWICKLUNG DES
COTTBUSER OSTSEES

Ausstellungseröffnung Planungen Hafenquartier Cottbuser Ostsee

Nicht weniger als ein Meilenstein für die Entwicklung am Cottbuser Ostsee – so hat der Jury-Vorsitzende Prof. Heinz Nagler den Planungswettbewerb „Hafenquartier Cottbus“ bezeichnet. Die Ausstellung der Arbeiten wurde am 01.02.2018 von Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe eröffnet. U. a. die Gewinner des 1. Preises, das Architekturbüro fehlig&moshfeghi und das Gartenlabor Bruns aus Hamburg waren bei der Eröffnung dabei und erläuterten ihre Planungen.

Die Pläne der fünf prämierten Planungs- und Architekturbüros sind noch bis Ende Februar im Rathaus Neumarkt zu sehen. Öffentliche Führungen durch die Ausstellung im Rathaus mit Erläuterungen durch den Jury-Vorsitzenden Prof. Heinz Nagler gibt es am 08.02. und am 22.02.2018, jeweils um 18 Uhr. Unter der Rubrik „Planungen Hafenquartier“ auf unserer Webseite sind die prämierten Entwürfe auch einsehbar.

In engem Zusammenhang mit der Entwicklung zwischen Altstadt und Ostsee zu sehen ist eine weitere Ausstellung, die am 16.02.2018 um 17 Uhr in der Cottbuser Spreegalerie eröffnet wird. Dort werden die Preisträger im Wettbewerb um den Johannes-Göderitz-Preis ausgezeichnet. Dabei ging es um die städtebauliche Entwicklung des Stadtteils Sandow als dem urbanen Bindeglied zwischen Stadtzentrum und dem künftigen Ostsee.

Quelle: J. Gloßmann

 

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz

Geschäftsbereich V – Wirtschaft, Digitalisierung und Strukturentwicklung                                
Rathaus, Neumarkt 5
03046 Cottbus

Stefan Korb
Telefon: 0355 – 612 2560

E-Mail: Wirtschaft@Cottbus.de

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz 

Geschäftsbereich IV – Stadtentwicklung und Bauen, Fachbereich Stadtentwicklung
Karl-Marx-Straße 67                                                      03044 Cottbus

Doreen Mohaupt  
Telefon: 0355 – 612 4115
E-Mail: Stadtentwicklung@Cottbus.de

 

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Ostrower Straße 15
03046 Cottbus

Mike Lux
Telefon: 0355 – 78002 25
E-Mail: Mike.Lux@dsk-gmbh.de