ALLE INFORMATIONEN
ZUR ENTWICKLUNG DES
COTTBUSER OSTSEES

BTU gewinnt Bundeswettbewerb zur Stadtentwicklung am Ostsee

Das Cottbuser Team zum Bundeswettbewerb Eneff 2050 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erhält den 1. Preis. Damit haben sich die BTU-Studierenden Paulo Danzer, Luisa Drope, Daniela Lopez, Stephan Dietl und Lilian Senft bundesweit durchgesetzt. Die Stadt Cottbus und das Ostseemanagement haben das Wettbewerbsteam bei der Ideenfindung und beim Konzept insbesondere bzgl. der Umsetzung von nachhaltigen Stadtentwicklungsansätzen am Cottbuser Ostsee unterstützt. So gesehen ist das hervorragende Ergebnis der Preisträger auch ein weiteres Zeichen einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Universität und Stadt. Auch in Zukunft steht die Stadt und das Ostseemanagement als Partner bereit, um die Umsetzung der Wettbewerbsansätze mit den Studierenden vorzubereiten.

Quelle: BTU Cottbus-Senftenberg / P. Danzer

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz

Geschäftsbereich V – Wirtschaft, Digitalisierung und Strukturentwicklung                                
Rathaus, Neumarkt 5
03046 Cottbus

Stefan Korb
Telefon: 0355 – 612 2560

E-Mail: Wirtschaft@Cottbus.de

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz 

Geschäftsbereich IV – Stadtentwicklung und Bauen, Fachbereich Stadtentwicklung
Karl-Marx-Straße 67                                                      03044 Cottbus

Doreen Mohaupt  
Telefon: 0355 – 612 4115
E-Mail: Stadtentwicklung@Cottbus.de

 

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Ostrower Straße 15
03046 Cottbus

Mike Lux
Telefon: 0355 – 78002 25
E-Mail: Mike.Lux@dsk-gmbh.de