AKTUELLES
Slider

Aktuelles

HAFENQUARTIER SOLL CO2-NEUTRALER STADTTEIL WERDEN

Das Hafenquartier am Cottbuser Ostsee soll zum ersten CO2-neutralen Stadtteil von Cottbus entwickelt werden. Das hat Oberbürgermeister Holger Kelch am 28.11.2018 vor den Stadtverordneten angeregt. Diese Idee passe sehr gut in die Lausitzer Forderungen zum Strukturwandel der Energieregion. Die Stadt Cottbus will Vorreiter sein für eine CO2-neutrale Region. Dabei soll…

13. OSTSEEFEST IN MERZDORF

Am Sonntag, den 26.08.2018 findet in Cottbus-Merzdorf das 13. Ostseefest statt. Auf zwei Veranstaltungsorten bei der Feuerwehr in Merzdorf und am Merzdorfer Turm gibt es neben einem bunten Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie auch eine informative Ausstellung zu den Planungen für den Cottbuser Ostsee. Sie sind herzlich eingeladen!    …

STADT COTTBUS ERÖFFNET BAUSTELLE ZUR KAIMAUER AM COTTBUSER OSTSEE

Holger Kelch, Oberbürgermeister der Stadt Cottbus, hat am 09.07.2018 mit dem ersten Rammschlag die Baustelle für die Kaimauer des zukünftigen Hafenquartiers am „Cottbuser Ostsee“ feierlich eröffnet. Mit einem Grußwort nahmen auch Frau Ministerin Kathrin Schneider (Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung) und Herr Dr. Wolfgang Rolland (LEAG) teil. Neben vielen Gästen…

Stadt Cottbus erwirbt Besitzrecht für Grundstücke im Hafenbereich

Die Stadt Cottbus hat mit der Lausitzer Energie Bergbau AG (LEAG) am 20.03.2018 einen Ankaufrechtsvertrag zum Erwerb von Grundstücken im zukünftigen Hafenquartier in Cottbus-Merzdorf geschlossen. Mit dem Besitzrecht an den betreffenden Grundstücken ist es der Stadt Cottbus möglich, im Sommer 2018 mit dem Bau der Kaimauer zu beginnen. Ein Baudurchführungsvertrag…

Ausstellungseröffnung Planungen Hafenquartier Cottbuser Ostsee

Nicht weniger als ein Meilenstein für die Entwicklung am Cottbuser Ostsee – so hat der Jury-Vorsitzende Prof. Heinz Nagler den Planungswettbewerb „Hafenquartier Cottbus“ bezeichnet. Die Ausstellung der Arbeiten wurde am 01.02.2018 von Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe eröffnet. U. a. die Gewinner des 1. Preises, das Architekturbüro fehlig&moshfeghi und das Gartenlabor Bruns…